Slimprinter™ Remote Desktop Printing

Die beste Lösung um von Remote Systemen auf lokale Drucker zu drucken.

Slimprinter™ ermöglicht das treiberlose Drucken unter dem Remote Desktop Protokoll von Microsoft®.

Unterstützt werden RDP-Verbindungen zu den Microsoft®-Terminalserver 2003, 2008, 2010, 2012, 2016, 2019 und 2022. Slimprinter™ benötigt keine Druckertreiber auf der Serverseite und überträgt die Druckdaten mit extremer Kompression und Geschwindigkeit zum Client-System.

Beinahe alle Druckausgaben aus Anwendungen heraus werden direkt von Slimprinter™ unterstützt. Aber auch Anwendungen, die nur RAW-Spools erzeugen (z.B. Plotter-Ausgaben, einige Programme, die Bon-Drucker verwenden) werden problemlos von Slimprinter™ unterstützt, wenn auf dem Terminalserver die Originaltreiber des Druckers vorhanden / installiert sind.

Die Slimprinter™-Vorteile:

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Keine Registrierung notwendig
  • Kostenlose Updates
  • Basis Support inklusive

Kostenloser Download
Slimprinter™ Server / Client

Slimprinter™ kaufen
ab 69 € je Benutzer / Jahr

Die RDP-Drucklösung
für Windows seit 2005

Einfache Standarddrucker
dank Universaltreiber

32bit an 64bit Drucker-
Verbindungen möglich.

Datenkompression
für schnelles Drucken

Nie wieder Drucker-Probleme in Remote-Desktop-Umgebungen.

Das hier sind die häufigsten Probleme beim RDP-Drucken:

Bon-Drucker an Kassensystemen lassen sich nicht anbinden.

bringt Ihre Bon-Drucker auf den Terminalserver.
Druckernamen ändern sich immer wieder.

sorgt für konstante Druckernamen.
Es fehlen Druckertreiber auf dem Terminalserver.

bringt universelle Druckertreiber mit.
Die Remotedrucker der Benutzer sind für alle sichtbar

regelt gezielt die Sichtbarkeit der Terminaldrucker.
Es müssen Anpassungen im Netzwerk vorgenommen werden

nutzt die bestehenden Netzwerke einfach mit.

Slimprinter™ löst all diese Probleme und sorgt für einen stabilen, schnellen und einwandfreien Druckbetrieb in Terminalserver-Umgebungen.

Bekannte Schwierigkeiten beim Drucken in RDP-Sitzungen

Wenn Sie bisher im Terminaldienst mit den Bordmitteln des RD-Protokolls gedruckt haben, kennen Sie die Probleme:

  • Druckertreiber auf dem Server behindern sich gegenseitig
  • Auf einem Client wird ein neuer Drucker installiert und es fehlt auf dem Server der Treiber
  • Einige Drucker verweigern generell ihre Funktion in einer Terminal-Session
  • Die Session-Nummer im Druckernamen ändert sich ständig, einige Programme haben damit Probleme
  • Es werden alle lokalen Drucker auf dem Terminalserver abgebildet
  • Es kann kein anderer Drucker als Standard in der Session gesetzt werden als auf dem lokalen System
  • Wenn der Terminalserver keiner Domäne angehört sieht jeder User die Drucker der anderen User
  • Die Datenkompression während der Übertragung zum Client ist gering
  • Ihre 32bit Clients sollen mit einem 64bit Terminalserver arbeiten, es stehen aber keine 64bit Druckertreiber zu Verfügung.

Slimprinter™ bringt die Lösung für all diese RDP-Druckprobleme

  • Nur noch zwei Universaltreiber auf dem Server
  • öffentliche und private Drucker
  • unabhängiger Standarddrucker
  • kein administrativer Aufwand auf dem Server
  • Unterstützung von A0 wie auch BON Druckformaten
  • Verbindungen von 32bit an 64bit und umgekehrt für alle Drucker möglich

Herausragende Funktionen für problemfreies Drucken am Terminalserver

Bringt auch Ihre Bon-Drucker in die RDP-Umgebung

Mit Slimprinter™ können Sie Bon-Drucker und andere Drucker, die in RDP-Umgebungen nicht direkt abgebildet werden, sehr einfach zu Ihrer Teminalserver-Umgebung hinzufügen und Ihren Benutzern bereitstellen. So drucken Bon-Drucker für Kassensysteme auch ganz wunderbar und zuverlässig über die Remote-Desktop-Umgebung.

Konstante Druckernamen

Bei jeder neuen RDP-Sitzung erhalten die Drucker einen neu erstellten Drucker-Umleitungsnamen, was zu Anwendungsproblemen und verzweifelten Benutzern führt. Slimprinter™ behebt dieses Problem dauerhaft, indem die serverseitige Drucker-Bezeichnung sich immer aus dem Client-Maschinennamen und dem Druckernamen zusammensetzt und somit permanent gleich bleibt.

RDP-Drucker bleiben übersichtlich

Slimprinter™ ermöglicht das präzise Festlegen der zu verwendenden Client-Drucker und deren Sichtbarkeit auf dem Server gegenüber den einzelnen Benutzern. So bleibt die Liste der Drucker auf dem Terminalserver für die Benutzer übersichtlich und doch flexibel genug.

Treiberloses Drucken

Mit Slimprinter™ werden auf dem Terminalserver keine Druckertreiber benötigt, da Slimprinter™bereits einen eigenen Standard-Druckertreiber mitliefert. Dieser erhält den Druckauftrag, komprimiert diesen und sendet ihn dann an den lokalen Drucker an Ihrem Arbeitsplatz.

Verbesserte Druckerleistung

Slimprinter™ komprimiert jeden Druckauftrag, der vom Terminalserver an den lokalen Drucker am Arbeitsplatz gesendet wird. Slimprinter™ erhöht dadurch die Geschwindigkeit bis ein Druckauftrag am Drucker ankommt erheblich gegenüber der Standard Microsoft-Druckerumleitung bei Remote Desktop Druckern.

Läuft problemlos im Netzwerk

Slimprinter™ setzt die Microsoft Virtual Channel Technologie ein und benötigt dadurch keinerlei zusätzliche Konfiguration in bestehenden Netzwerken. Eine bestehende Verbindung zum ihrem Terminalserver reicht vollkommen aus, damit Slimprinter™ reibungslos funktikonieren kann.

Einfachste Installation

Slimprinter™ lässt sich durch das innovative Installationsprogramm problemlos installieren und bietet zudem einen Silent-Modus mit dem eine vollautomatische unbeaufsichtigte Installation in Ihrem Netzwerk möglich ist.

Jetzt 25 % Upgrade-Rabatt!

Unser Upgrade-Angebot auf Slimprinter™ Version 11

Wechseln Sie jetzt von ihrer bestehenden Slimprinter™-Version auf die brandneue Version 11 von Slimprinter™ und erhalten Sie auf den aktuellen Preis einen Rabatt in Höhe von 25 Prozent. So profitieren Sie von den vielen tollen Neuerungen unserer aktuellsten Version, von der Unterstützung für Microsoft Windows 11 sowie Microsoft Windows Server 2022 und unserem neuen kostenlos enthaltenem Basis-Support. Handeln Sie schnell! Die Upgrade-Rabatt-Aktion läuft nur noch bis zum 31.10.2022

Prüfen Sie gleich, ob Sie den Upgrade-Rabatt erhalten:

Sind Sie bereit für einen kostenlosen Slimprinter™-Test?

Sie können Slimprinter™ für 20 Tage vollkommen kostenfrei, ohne irgendwelche Verpflichtungen und ohne Einschränkungen als Vollversion auf Ihren lokalen oder Cloud-Systemen testen. Der Slimprinter™-Server wie auch der Slimprinter™-Client steht Ihnen hier zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Jetzt kostenlos herunterladen und unverbindlich testen!

Jetzt Slimprinter™-Lizenzen erwerben

Lizenzieren Sie jetzt Slimprinter™ für Ihr Unternehmen und sorgen Sie so für problemfreies Remote Desktop Printing auf Ihrem Terminalserver und in RDP-Umgebungen mit Slimprinter™. Sie erhalten von uns Slimprinter™-Lizenzen für einzelne Terminalserver-Benutzer aber auch Slimprinter™-Lizenzen für unlimitierte Anzahl an Benutzern als Flatrate-Lizenzierung.

Slimprinter™ 11

Einzelne Benutzer

69 / Jahr

jährliche Abrechnung zzgl. MwSt.
  • Slimprinter™-Software
  • Version 11 und Höhere
  • Einzel-Benutzer-Lizenz
  • Software-Updates inklusive
  • Kostenfreier Basis-Support inklusive

Slimprinter™ 11

Unlimitierte Benutzer

€ 379 / Jahr

jährliche Abrechnung zzgl. MwSt.
  • Slimprinter™-Software
  • Version 11 und Höhere
  • Flatrate-Lizenz
  • Unlimitierte Benutzer
  • Software-Updates inklusive
  • Kostenfreier Basis-Support inklusive
Das Beste was
RDP-Druckern
passieren kann.
  • Universelle Treiber
  • Konstante Druckernamen
  • Bon-Drucker
  • Drucker-Management
  • für Terminalserver
  • für Workstations

Slimprinter™ läuft perfekt unter Microsoft Windows auf verschiedenen Umgebungen.

Slimprinter™-Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen für Slimprinter™ sind marginal. Slimprinter™-Server läuft technisch ab einem 386er PC mit 10 MB RAM und mindestens 20 MB freiem Festplattenspeicherplatz. Die Voraussetzungen für Slimprinter™-Client sind noch geringer, da der Client nur 1 MB RAM benötigt und somit läuft Slimprinter™ einwandfrei auf jedem halbwegs moderneren Computersystem. Als Grundsatz kann man folgendes sagen: Wenn Windows läuft, läuft auch Slimprinter™.

Unterstützte Server-Betriebssysteme

  • Microsoft®-Terminalserver 2022
  • Microsoft®-Terminalserver 2019
  • Microsoft®-Terminalserver 2016
  • Microsoft®-Terminalserver 2012
  • Microsoft®-Terminalserver 2010
  • Microsoft®-Terminalserver 2008
  • Microsoft®-Terminalserver 2003

Unterstützte Workstation-Betriebssysteme

  • Microsoft® Windows 11
  • Microsoft® Windows 10
  • Microsoft® Windows 8.x
  • Microsoft® Windows 7
  • Microsoft® Windows Vista
  • Microsoft® Windows XP
Slimprinter™ unterstützt selbstverständlich auch die Terminalserver-Erweiterungen für Workstations wie XPunlimited, Thinstuff, TSPlus und viele weitere mehr.
(